Panino con salame, robiola, miele, noci e soncino
Belegte Brötchen

Brötchen mit Salami, Robiola-Frischkäse, Honig, Walnüssen und Feldsalat

  • 15 min
  • 1 Personen
  • Einfach
Rezept von

Sara Milletti

Zutaten

  • 1 Ciabatta-Hartweizenbrötchen
  • 60 g Mailänder Salami von Citterio in Scheiben
  • 50 g Robiola-Frischkäse
  • 1 Teelöffel Akazienhonig
  • 20 g Feldsalat
  • 12 g Walnusskerne

Zubereitung

Die Walnüsse in einer kleinen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze rösten und dabei oft umrühren, damit sie nicht verbrennen. Abkühlen lassen und dann grob mit einem Messer hacken.
In der Zwischenzeit das Brötchen im Ofen aufbacken.
Den Rucola waschen und mit Küchenkrepp vorsichtig trocken tupfen.
Das Brötchen waagerecht halbieren; die untere Hälfte mit Robiola-Frischkäse bestreichen und dann mit dem Salat, den Salamischeiben, den Walnüssen und dem Honig belegen.
Die obere Brötchenhälfte auflegen und leicht andrücken – lassen Sie sich Ihr überraschend anderes Salamibrötchen schmecken!

Buon appetito ;-)

Dieses Rezept wird zubereitet mit

65911 L'Originale Salame di Milano
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Veröffentlichen Sie das Foto Ihrer Kreation auf Instagram mit dem Hashtag #ricitterio
Versehen Sie dieses Rezept mit einem „Gefällt mir“
Zurück zu den Suchergebnissen