Pizzoccheri di grano saraceno, patate, cozze, pancetta affumicata a cubetti e cime di rapa.
Erster Gang

Buchweizen-Pizzoccheri mit Kartoffeln, Miesmuscheln, geräucherten Pancetta-Würfeln und Stängelkohl

  • 40 min
  • 4 Personen
  • Einfach
Rezept von

Federico Quaglia

Zutaten

  • 120 g Pancetta Affumicata in Würfeln
  • 320 g Pizzoccheri-Nudeln aus Buchweizen
  • 240 Frühkartoffeln
  • 120 g Stängelkohl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chili
  • 1 Glas Weißwein
  • 320 g Muscheln
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln in reichlich Salzwasser garen; das Salzwasser anschließend nicht wegschütten, da Sie später auch die Nudeln darin kochen werden.
Knoblauch, Chili, Stängelkohl und geräucherten Pancetta mit ein wenig Öl anbraten. Die Miesmuscheln hinzugeben, mit Weißwein ablöschen und abdecken, bis sich die Muscheln öffnen.
Dann die Kartoffeln, die Pizzoccheri und eine Kelle vom Kartoffelwasser zur Sauce geben, alles mit ein wenig Öl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Servieren Sie die Pizzoccheri in einer rustikalen Steingutschale, die Sie leicht im Ofen angewärmt haben.

Buon appetito ;-)

Dieses Rezept wird zubereitet mit

54611 Pancetta Affumicata
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Veröffentlichen Sie das Foto Ihrer Kreation auf Instagram mit dem Hashtag #ricitterio
Versehen Sie dieses Rezept mit einem „Gefällt mir“
Zurück zu den Suchergebnissen