Quiche mit Spargel, hart gekochten Wachteleiern und geräucherten Pancetta-Würfeln
Vorspeisen

Quiche mit Spargel, hart gekochten Wachteleiern und geräucherten Pancetta-Würfeln

  • 70 min
  • 4 Personen
  • Mittel
Rezept von

Sara Milletti

Zutaten

Für den Mürbeteig

  • 200 g Mehl vom Typ 00
  • 100 g Butter
  • 50g kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 1 Bund Spargel (möglichst kleine Stangen)
  • 200 ml frische Sahne
  • 120 g Pancetta Affumicata in Würfeln
  • 2 Esslöffel geriebener Parmigiano-Käse
  • 2 Eier
  • 8 Wachteleier
  • getrockneter Thymian
  • feines Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Das Mehl auf einem Backbrett zu einem Haufen mit einer Mulde in der Mitte formen und eine Prise Salz dazugeben. In die Mulde die kalte, in Würfel geschnittene Butter geben und die Zutaten mit den Fingerspitzen zu einer bröseligen Masse verarbeiten. Das kalte Wasser dazugeben und schnell verkneten, ohne dass sich der Teig dabei erwärmt Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Die holzigen Enden des Spargels abschneiden und die Stangen in leicht gesalzenem Wasser garen.

Die Wachteleier in einen kleinen Topf mit kaltem Wasser geben, zum Kochen bringen und 3-4 Minuten kochen lassen. Die Eier abgießen, kalt abspülen, um den Garvorgang zu stoppen, und schälen.

Die Sahne in eine Schüssel geben, dazu die beiden Eier, die Pancetta-Würfel, den geriebenen Parmigiano-Käse, den Thymian sowie Salz und Pfeffer und mit einem Schneebesen zu einer gleichmäßigen Masse schlagen.

Den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen.

Eine rechteckige Backform mit Backpapier auskleiden (alternativ dazu fetten und mehlen) und den Mürbeteig darauflegen, dabei die Kanten mit einem Messer angleichen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit Backpapier abdecken und trockene Hülsenfrüchte (oder ein anderes Gewicht) darauf legen und 20 Minuten blindbacken. Aus dem Ofen nehmen und Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Dann mit dem Spargel und den halbierten Wachteleier belegen und schließlich mit der Eier-Sahne-Masse begießen.

Buon appetito ;-)

Dieses Rezept wird zubereitet mit

54611 Pancetta Affumicata
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Veröffentlichen Sie das Foto Ihrer Kreation auf Instagram mit dem Hashtag #ricitterio
Versehen Sie dieses Rezept mit einem „Gefällt mir“
Zurück zu den Suchergebnissen