Vellutata di zucchine nel pane con cubetti di prosciutto cotto
Erster Gang

Zucchini-Cremesuppe im Brot mit Würfeln von gekochtem Schinken

  • 30 min
  • 4 Personen
  • Einfach
Rezept von

Sara Milletti

Zutaten

  • 4 Michetta-Brötchen
  • 360 g Zucchini
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • 160 g gekochter Schinken in Würfeln
  • 400 ml heiße Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel geriebener Parmesan-Käse
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz

Zubereitung

In einer Kasserolle die fein gehackten Schalotten mit Öl andünsten, dann die geschälten und in Würfel geschnittenen Kartoffeln dazugeben. Einige Minuten auf hoher Flamme anrösten, dann einen Teil der heißen Brühe angießen, salzen und 10 Minuten zugedeckt und auf kleiner Flamme köcheln lassen.
Die in Stücke geschnittenen Zucchini und die restliche Brühe hinzugeben und kochen lassen, bis das Gemüse gar ist. Den Parmesan unterrühren und mit einem Pürierstab pürieren. Warmhalten.
Den Backofen auf 180 °C vorheizen und in der Zwischenzeit den gekochten Schinken in Würfeln in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl anbraten.
Die Brötchen im oberen Bereich waagerecht durchschneiden, damit 4 „Suppenschüsseln“ aus Brot und 4 „Deckel“ entstehen, und diese ein paar Minuten im Ofen aufbacken.
Die Zucchini-Cremesuppe in die Brötchen füllen, mit den Schinkenwürfeln bestreuen und jedes Brötchen mit seinem Deckel servieren.

Buon appetito ;-)

Dieses Rezept wird zubereitet mit

54311 Prosciutto Cotto
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Veröffentlichen Sie das Foto Ihrer Kreation auf Instagram mit dem Hashtag #ricitterio
Versehen Sie dieses Rezept mit einem „Gefällt mir“
Zurück zu den Suchergebnissen