Kalte Erbsencreme mit Minze, knusprigem luftgetrocknetem Schinken und Palmito
Erster Gang

Kalte Erbsencreme mit Minze, knusprigem luftgetrocknetem Schinken und Palmito

  • 20 min
  • 4 Personen
  • Einfach
Rezept von

Federico Quaglia

Zutaten

  • 400 g Erbsen
  • 4 Zweige Minze
  • 120 g luftgetrockneter Schinken in Streifen geschnitten
  • 1 Dose Palmito
  • 50 g Öl
  • Eis

Zubereitung

Die Erbsen in reichlich gesalzenem Wasser zwei Minuten garen und für die letzten 5 Sekunden 8 Minzblätter mitkochen.

Alles abgießen, in den Becher eines Stabmixers geben und mit 100 ml Eis sowie unter langsamer Zugabe von 50 g Olivenöl pürieren.

Sollte die Creme zu dickflüssig sein, Gemüsebrühe oder Wasser dazugeben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Klarsichtfolie, die an der Creme haftet, und Alufolie abdecken und im Kühlschrank vollständig abkühlen lassen.

Den luftgetrockneten Schinken knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen.

Die Creme in Suppenteller geben, den in Scheiben geschnittenen Palmito und den knusprigen Schinken darauf anrichten und mit ein paar Minzblättchen, ein paar Tropfen natives Olivenöl extra und knusprigen Chips garnieren.

Buon appetito ;-)

Dieses Rezept wird zubereitet mit

57711 LUFTGETROCKNETER SCHINKEN
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Veröffentlichen Sie das Foto Ihrer Kreation auf Instagram mit dem Hashtag #ricitterio
Versehen Sie dieses Rezept mit einem „Gefällt mir“
Zurück zu den Suchergebnissen