Torta salata di riso con cubetti di cotto, zucchine, mozzarella e sesamo
Vorspeisen

Reistorte mit gekochtem Schinken, Zucchini, Mozzarella und Sesam

  • 40 min
  • 4 Personen
  • Einfach
Rezept von

Sara Milletti

Zutaten

  • 360 g Carnaroli-Reis Superfino
  • 200 g Mozzarella
  • 200 g Zucchini
  • 200 g gekochter Schinken in Würfeln
  • 2 kleine Eier
  • 100 ml frische Magermilch
  • 4 Esslöffel geriebener Parmesan + zusätzlicher Parmesan zum Bestreuen
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Sesamsamen
  • Butterflocken

Zubereitung

Den Reis in Salzwasser sehr bissfest kochen, abgießen, abkühlen lassen und in eine Schüssel geben.
Die Zucchini in dünne Scheiben und den Mozzarella in Scheiben schneiden; inzwischen den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Den Reis mit den Eiern, der Milch, dem Grana Padano-Käse, dem Öl und 100 g des gekochten Schinkens in Würfeln vermischen.
Eine Springform fetten und mit der Hälfte der Sesamsamen bestreuen. Dann die Hälfte der Reismasse darauf geben, mit der Rückseite des Löffels glätten und dann die Zucchini, die Mozzarella-Scheiben und den gekochten Schinken darauf verteilen. Mit dem restlichen Reis abdecken und für etwa 20 Minuten backen.
Nach dieser Zeit die Oberfläche des Kuchens mit etwas geriebenem Grana Padano-Käse, ein paar Butterflocken und dem restlichen Sesam bestreuen und den Kuchen noch ein paar Minuten unter den Grill des Backofens stellen.
Wenn die Oberfläche goldbraun ist, aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und in Scheiben geschnitten servieren.

Buon appetito ;-)

Dieses Rezept wird zubereitet mit

54311 Prosciutto Cotto
Teilen Sie das Rezept mit Ihren Freunden
Veröffentlichen Sie das Foto Ihrer Kreation auf Instagram mit dem Hashtag #ricitterio
Versehen Sie dieses Rezept mit einem „Gefällt mir“
Zurück zu den Suchergebnissen